Unterstützung

Ulrike Erdmann Fotografie

Die Fotografin Ulrike Erdmann-Schwarz wird den mutivierenden Mittwoch fotografisch begleiten und unterstützen. Darüber freuen wir uns sehr, denn sie hat Erfahrung mit Menschen und das passt wunderbar zu unserer Motivation.

Sie ist freie Fotografin die in Hauptsache Menschen in deren „Natur“ fotografiert. Sie hat sich in einem Bereich spezialisiert, indem es darum geht, Portraits, sensible Inhalte und Umgebungen, Lebensweisen und Arbeiten zu zeigen, die die Menschen sowie deren Handlungsweisen, Lebensstilen, Arbeitsbereichen und Ansichten in den Mittelpunkt stellen ohne zu stigmatisieren.

Sie fotografiert Portraits, Dokumentationen, Reportagen die Einfühlsamkeit und Sensibilität erfordern ohne zu verallgemeinern. Sie erstellt Momentaufnahmen – wie auch herausgearbeitete persönliche Portraits – die die Wirklichkeit widerspiegeln. Aber auch inszenierte, künstlerisch interpretierte oder gestellte Aufnahmen, die einen Einblick in ein bestimmtes Themengebiet geben sollen sind dabei möglich.

Somit passt das wunderbar zu unseren Menschen die ihre Geschichten erzählen, bewegende Persönlichkeiten mit großer Wirkung.

Mehr unter: www.erdmannulrike.de